Wissenswertes und Informatives

14.09.2019

 

Autostadt Wolfsburg

Regionalgruppe Berlin-Brandenburg meets Regionalgruppe Niedersachsen

von Marina und Torsten

 

Am frühen Morgen des 14. September 2019 trieben sich 13 zum Teil sehr müde Gestalten auf den Berliner Bahnhöfen herum, um einen ICE in Richtung Basel SBB zu erwischen. Um 8.10 Uhr waren endlich alle an Bord und es ging mit knapp 200 km/h nach Wolfsburg. Tatsächlich veranstalteten die Hauptstadt Herzen nach langer Zeit ein Regionaltreffen außerhalb von Berlin-Brandenburg. Wir waren unterwegs in die Autostadt, für deren Besuch uns die Autostadt GmbH freundlicherweise Eintrittskarten zur Verfügung stellten.

 

In Wolfsburg angekommen, liefen wir nach einer kurzen Stärkung über die Stadtbrücke, die mit Rolltreppen und Laufbändern sehr EMAH-freundlich ausgestattet war. Pünktlich um 10.00 Uhr trafen wir dann bei herrlichem Sonnenschein die Mitglieder der Regionalgruppe und von Herzkind e.V. aus Niedersachsen und Sachsen-Anhalt sowie die restlichen Berliner, die per PKW anreisten.

 

Gemeinsam bewunderten wir die neuen Autos und die deren Technik in den Pavillons von Audi, Seat, Skoda, Lamborghini, Porsche und Volkswagen, die alle dem VW-Konzern angehören. Besonders beeindruckt haben uns das Premium Clubhaus mit einem vollständig verspiegelten Bugatti und das Zeithaus, in dem anhand verschiedener Old- und Youngtimer aus allen möglichen Ländern die Entwicklungs- und Designgeschichte des Automobils vom 19. Jahrhundert bis heute nachvollziehbar ist. Aber nicht nur die Großen, sondern auch die Kinder hatten ihren Spaß. So nahmen sie an einer speziellen Kinderführung teil, machten ihren Kinderführerschein und konnten auf dem Spielplatz rumtoben.

 

Als Sponsor unserer Eintrittskarten bedanken wir uns ganz herzlich bei der Geschäftsführung der Autostadt GmbH. Hier wurde uns nicht nur ein erlebnisreicher Tag ermöglicht. Wir konnten diese besondere Gelegenheit ebenso zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch untereinander nutzen. Dazu bot sich durch die bunte Mischung von Teilnehmern aus verschiedenen Regionen und Vereinen ein noch breiteres Themenspektrum als nur innerhalb der Regionalgruppe, die sich ohnehin regelmäßig trifft.

 

 

01.06.2019

 

Sommerfest der JEMAH-Hauptstadt Herzen

von Torsten Seifert

 

Es ist schon Tradition, dass unser Sommerfest bei Tanja und Jens auf ihrem Grundstück stattfindet. Wie immer haben die beiden alles schön vorbereitet und dekoriert, so dass wir Hauptstadt Herzen bei schönem Wetter ein gemütliches und entspanntes Sommerfest genießen konnten.

 

Das Fest bietet immer eine gute Gelegenheit sich untereinander auszutauschen. Wie jedes Jahr brachte jeder etwas mit. So hatten wir diverse Salate, Dips und andere Knabbereien. Anders als in den letzten Jahren lagen diesmal nur verschiedene Würste, Grillgemüse und Grillkäse auf dem Grill. Grillmeisterin war dieses Jahr Tanja. Vielen Dank dafür.

 

Wir genossen alle das gute Essen und die leckeren Getränke. So verbrachten wir zusammen bei sommerlichen Temperaturen einen entspannten Tag, der erst wieder spät am Abend endete.

Danke an alle Hauptstadt Herzen für die mitgebrachten Köstlichkeiten.  

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2019 BV JEMAH e.V. Regionalgruppe Berlin/Brandenburg