Wissenswertes und Informatives

04.11.2017

 

Besuch im "Little Big City Berlin"

 

Von der Wohlätigkeitsorganisation "Merlin´s Zauberstab" wurden wir am 04.11.2017 ins "Little Big City Berlin" eingeladen. Die Attraktion gibt es erst seit Sommer diesen Jahres und um so größer war unsere Freude über die Einladung. Im "Little Big City" tauscht man in eine interaktive Modellstadt ein und erlebt die Geschichte von berlin. In 7 Epochen - vom Mittelalter bis heute- wird Berlins Geschichte in Miniatur dargestellt und durch Spezialeffekte und Projektion zum Leben erweckt.

 

Es gab viel zu entdecken und zu bestaunen für die 21 Hauptstadtherzen, so macht Geschichte jeden Spaß.

 

Vielen Dank an "Merlin´s Zauberstab" und dem Team von "Little Big City"  für einen tollen Nachmittag.

 

14.10.2017

 

JEMAH Deutschlandtour 2017 in Berlin

 

Am 14.10.2017 machte die JEMAH-Deutschlandtour halt im Deutschen Herzzentrum Berlin. Das Oberthema der diesjährigen Tour lautete: "Psycho-soziale Aspekte bei angeborenem Herzfehler".

Die Veranstaltung wurde von 34 Betroffenen und Interessierten besucht. Durch die verschiedenen Fachvorträge und Erfahrungsberichte von Betroffenen war die Veranstaltung sehr abwechslungsreich und informativ.

 

Wir danken den zwei Damen vom Sozialverband VdK Berlin-Brandenburg, der Diplompädagogin und den zwei Pyschiologinnen aus dem Deutschen Herzzentrum. für Ihre interessanten Vorträge.

 

 

29.09.2017

 

JEMAH e.V. beim Radio NDR 1, Plattenkiste mit Martina Gilica

 

Die BV JEMAH e.V. durfte beim NDR 1 von ihrer 20jährigen Vereinsgeschichte berichten und auf das medizinische Versorgungsloch aufmerksam machen.

 

Vielen Dank an Claudia, Daniel und Sami.

 

Mitschnitt der Sendung hören

 

#WirSindJEMAH!

 

v.l.n.r.

Daniel Kobudzinski,
Claudia Richter,
Martina Gilica und Sami Ullrich

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: NDR1 Niedersachsen, 29.09.2017

 

02.09.2017

 

Inklusionslauf auf dem Tempelhofer Feld

 

Am Samstag, den 2. September haben Torsten Seifert, Christian und Daniel Kobudzinski das Neumitglied in der Berliner-Regionalleitung Jessica Plummer, beim Inklusionslauf des SoVD auf dem Tempelhofer Feld unterstützt.

Jessica hatte ihre Familie als Rückendeckung dabei, welche extra aus den USA anreiste.
Auch daher und dank der mentalen Hilfe der Berliner JEMAHs, schaffte sie eine tolle Zeit für eine Strecke von 5 Kilometer.

 

Wir sind stolz auf ein engagiertes Mitglied, welches uns gezeigt hat, dass wir -trotz angeborenem Herzfehler- Herausforderungen annehmen und meistern können.

 

#WirSindJEMAH!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017 BV JEMAH e.V. Regionalgruppe Berlin/Brandenburg